Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Easy German Grammar Stories TeacherEasy German Grammar Stories Teacher

Wie lerne ich Deutsch am effektivsten?

Wie verbessere ich mein Leseverstehen und mein Hörverstehen?

Wie  baue ich meinen Wortschatz auf und festige meine Grammatikkenntnisse? 

Die Bücher von Easy German Grammar Stories werden dir dabei helfen!

Mit den Büchern von Easy German Grammar Stories macht das Deutsch  lernen Spaß, und du kannst ganz speziell an grammatischen Themen arbeiten. Vielleicht möchtest du aber auch nur dein Leseverstehen oder dein Hörverstehen verbessern oder deinen Wortschatz auffrischen. Es ist deine Wahl, wie intensiv du diese Möglichkeiten nutzt. In meiner Tätigkeit als Lehrer habe ich immer wieder festgestellt, dass es kein Patentrezept zum Lernen gibt. Alle Menschen sind anders und haben andere Fähigkeiten, Neigungen und Talente. Jeder lernt anders. Eine Lernmethode, die bei einem Schüler gut funktioniert, funktioniert bei einem anderen Schüler vielleicht nicht. Hier möchte ich dir Vorschläge machen, wie du effektiv mit meinen Büchern Deutsch lernen kannst. Probiere einfach die einzelnen Schritte aus. Suche dir dann heraus, was dir Spaß macht, und von dem du denkst, dass du es zu dir passt. So kannst du am besten lernen und die meisten Erfolgserlebnisse haben. Die Erfolgserlebnisse sind wichtig für deine Motivation. Aber vergiss nicht, auch ein bisschen an deinen Schwächen zu arbeiten. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

Wenn du eins der Bücher gekauft hast, kannst du zum Mitgliederbereich gehen und mit dem Passwort (Das Passwort findest du im Buch immer am Ende der Geschichte) zu den Audiodateien und weiteren Materialien gelangen.

 

In sieben Schritten zum Erfolg!

Schritt 1: Erstes Hören oder Lesen (globales Leseverstehen/Hörverstehen)

Hör die Geschichte einmal vom Anfang bis zum Ende. Benutze kein Wörterbuch. Es ist genug, wenn du die Geschichte ungefähr verstehst. (globales Hörverstehen)

Lies die Geschichte. Benutze kein Wörterbuch. Die Übersetzungen der Wörter kannst du natürlich anschauen. (globales Leseverstehen)

Schritt 2: Wörter klären (detailliertes Leseverstehen/Hörverstehen)

Bearbeite jetzt jedes Kapitel einzeln. Schlage alle unbekannten Wörter nach. (genaues Leseverstehen)

Du kannst die Vokabelapp von Quizlet benutzen, um die Wörter sehr unterhaltsam zu lernen. Im Mitgliederbereich findest du für jedes Kapitel Karteikarten, mit denen du lernen kannst. Du kannst auch neue Wörter hinzufügen und die Karteikarten bearbeiten, wenn du dich bei www.quizlet.com anmeldest. (Wortschatz)

Wenn du das Kapitel vollständig bearbeitet hast und alle Wörter verstehst, kannst du das Kapitel noch einmal ganz konzentriert anhören. Bestimmt verstehst du jetzt schon viel mehr! (detailliertes Hörverstehen) Auch das passive Hören (hören während du zum Beispiel dein Zimmer aufräumst, etwas bastelst, usw.)  macht jetzt Sinn, weil du jetzt den gesamten Text verstehst.

Schritt 3: Grammatik (Grammatik verstehen und anwenden)

Lies den Grammatikteil und schlage unbekannte Wörter nach.  Unterstreiche die neue Grammatik in der Geschichte.  Achte beim Hören immer auf diese Textstellen. Mach die Tests für jedes gelernte Kapitel.  Schreibe Beispielsätze und lasse sie von deinem Deutschlehrer oder einem deutschen Freund korrigieren.

Schritt 4: Hören und Lesen (Lese- und Aussprachetraining)

Lies die Geschichte mit. Geh in den Mitgliederbereich auf  Hörbuch langsam. Das Hörbuch ist hier 20 % langsamer als das Original. Zuerst kannst du leise und dann laut mitlesen. Ist die langsame Version immer noch zu schnell? Übe kleine Textteile, nimm zum Beispiel einen Dialog und lies nur eine Person.

Das laute Vorlesen wird dir auch später beim Sprechen helfen. Wörter und Sätze werden später leichter aus deinem Mund kommen, und du wirst fließender Deutsch sprechen können!

Schritt 5: Diktat (Schreibfähigkeit verbessern)

Hör die langsame Audioversion und schreibe, was du hörst. Diese Übung wird deine Rechtschreibung verbessern. Außerdem fördert sie auch deine Schreibfähigkeit, weil du dir die Satzmuster besser merken kannst.

Schritt 6: Test (Kontrolle)

Mach noch einmal alle Tests im Mitgliederbereich.

Schritt 7: Schreiben (selbstständiges Schreiben)

Schreibe die Geschichte weiter. Benutze dabei die gelernte Grammatik und die gelernten Wörter! Lass sie von deinem Deutschlehrer oder einem deutschen Muttersprachler korrigieren oder schicke sie mir.

Wenn du nicht in Deutschland lebst, ist es manchmal schwierig, deutsche Muttersprachler zu finden. Zum Glück gibt es aber schon viele Internetseiten, die sich genau darauf spezialisiert haben. Eine davon ist www.conversationexchange.com  Vielleicht findest du dort einen passenden Tandempartner.

Tipps für deine Motivation: Die Motivationstreppe

Bücher von Easy German Grammar Stories

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?